16.3 C
Flensburg
Freitag, August 19, 2022

Tech Data erweitert das Microsoft-Portfolio

Broadliner Tech Data erweitert sein Microsoft-Portfolio um ein weiteres Standbein: Microsoft SPLA.

Tech Data erweitert das Microsoft-Portfolio
Mit Microsoft SPLA erhalten Partner die Möglichkeit, über Tech Data Microsoft Software auf Mietbasis an ihre Kunden zu vertreiben. Das Microsoft Services Provider License Agreement (SPLA) eignet sich für Unternehmen, die Kunden gehostete Software und Services (beispielsweise Webhosting oder Plattform-Infrastruktur) anbieten wollen. Der Fachhandelspartner tritt dabei als Vertrags- und Service-Partner des Kunden auf. Ein Vorteil sei, dass auf monatlicher Basis Microsoft-Lösungen, wie beispielsweise Windows Server, Exchange-, SharePoint-, SQL-Server und Dynamics, lizenziert werden. Zusätzlich könne der Vertriebspartner seinem Kunden ergänzend zur Software weitere Lösungen und Dienstleistungen anbieten. Im Nachgang meldet der Partner die Nutzung der Software an Tech Data. Dabei sind immer nur die Lizenzen zu bezahlen, die auch tatsächlich in einem Monat in Anspruch genommen wurden. Die Vertriebsrechte für das SPLA-Portfolio besitzen bereits die Distributoren Ingram Micro und Also. Mit der Aufnahme von Tech Data sind jetzt alle Broadliner hier zu Lande dabei.

Weitere Informationen zu Tech Data Microsoft SPLA erhalten interessierte Partner auch auf www.techdata-mstrainings.de oder direkt per Telefon oder Email unter: 089/4700-2808 oder microsoft-sales@techdata.de.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel