11.8 C
Flensburg
Samstag, Mai 21, 2022

Tech Data bietet zentrale Anlaufstelle für alle Software-Lizenzformen

Die Plattform «Software Hub» von Tech Data soll ein deutlich vereinfachtes Nutzererlebnis für die Buchung und das Management von Software-Lizenzen bieten.

Stefan Bichler, Director der Business Unit One Software der Tech Data
Die neue Plattform «Software Hub» von Tech Data soll ein deutlich vereinfachtes Nutzererlebnis für die Buchung und das Management von Software-Lizenzen jeglicher Art bieten. Die Plattform steht ab sofort europaweit zur Verfügung. Partner können dort Cloud-Angebote, Standard Lizenzen, Renewals und spezielle Consumer-, SMB- und Retail-Lizenzen sowie OEM- und Embedded-Software-Lizenzen anbieten, buchen und managen. Damit wurde eine einzige Plattform für den IT-Channel geschaffen, auf der der Cloud-Marketplace StreamOne, die Cloud Solutions Factory, der klassische Software Store, die Renewals-Plattformen und InTouch zusammengeschlossen sind. Der Software Hub zeigt entsprechend dem Bedarf die verfügbaren Lizenz-Optionen auf. Mit einer an BI gekoppelten und regelbasierten Applikation soll zudem sichergestellt werden, dass alle relevanten Details abgefragt werden, das Angebot korrekt gestaltet ist und Bestellungen effizient und unkompliziert abgewickelt werden können.

«Wir haben uns im Software-Bereich neu aufgestellt und unser breites Portfolio sowie unsere marktführenden Tools auf einer Plattform zusammengefasst. Unsere Partner werden zukünftig von einem signifikant vereinfachten Angebots- und Bestellprozess profitieren, unabhängig davon, welche Lizenzform sie benötigen», so Stefan Bichler, Director der Business Unit One Software der Tech Data.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

Kanada verbannt 5G-Technik von Huawei und ZTE

Im lange schwelenden Wirtschaftskonflikt mit China zieht nun auch Kanada die Daumenschrauben gegen Huawei enger - der chinesische Telekommunikationsausrüster soll dort mit seiner 5G-Netztechnik vom Markt ausgeschlossen werden.