3.1 C
Flensburg
Mittwoch, März 3, 2021

Tech Data bietet Apple-Leasing

Tech Data ergänzt die Leasingplattform Tech-as-a-Service mit dem Portfolio der Apple-Produkte. Partner könnten hohe Einsparungen erzielen, so der Broadliner.

Tech Data ergänzt die seit gut einem Jahr betriebene Leasingplattform Tech-as-a-Service mit dem Portfolio der Apple-Produkte. Abhängig von den Produkten könnten Apple-Vertriebspartner ihren Kunden im Rahmen des Konzepts Einsparungen von bis zu 37 Prozent auf den Standardpreis anbieten. Restwerte der Produkte würden bereits in der Leasingkalkulation berücksichtigt werden, so der Broadliner in einer Mitteilung. Zudem erlaube das Modell Zusatzleistungen wie Installationen, Schulungen, Wartungen und Support in den Leasingvertrag des Endkunden mit einzubinden und so die Marge dauerhaft zu verbessern. Partner könnten innerhalb weniger Minuten ein personalisiertes Angebot direkt aus dem e-Commerce-System InTouch an ihre Endkunden senden.

«Mal ein Beispiel: Ein Kunde ist am neuen MacBook Pro interessiert – würde er es bei seinem Händler über unser Tech-as-a-Service Programm leasen, spart er dabei beispielsweise 37 Prozent. Das ist ein unschlagbares Argument für unsere Partner, denn sie bieten damit weit mehr als Planungssicherheit und maximale Effizienz durch den Einsatz modernster Technologie von Apple. Sie bieten einen Preis, der wirklich Spaß macht. Und stärken gleichzeitig ihre Beziehung zum Endkunden und erhöhen die Chancen auf langfristige Wiederholungsgeschäfte und Aufträge für IT Technologie-Auffrischungen», so Udo Monsberger, Business Unit Director Apple der Tech Data. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel