14.4 C
Flensburg
Mittwoch, August 10, 2022

Systemhaus-Verbund kiwiko verdoppelt Partner-Anzahl

Der im März gestartete Systemhaus-Verbund kiwiko hat die Anzahl der Partnerunternehmen verdoppeln können. Gesucht werden weitere Systemhäuser für spezielle Themenbereiche.

Zwölf IT-Systemhäuser, Distributions-Profis und Beratungsunternehmen hatten im März gemeinsam den IT-Verbund kiwiko eG gegründet. Distributions-Profi Matthias Jablonski (Action IT, Also) und Michael Illig (Geschäftsführer der bükotec e.K.) bilden den Vorstand. Im Mittelpunkt steht eine Bündelung der Kompetenzen, um gemeinsam Dienstleistungen erbringen zu können. Jetzt zieht der Verbund ein positives Zwischenfazit: Beim Start waren 13 Gründerunternehmen dabei, derzeit gehören kiwiko schon 26 Partnerunternehmen mit 41 Standorten an. Zu den neuen Partnern zählen beispielsweise Bohnen Computer-Technik aus Wuppertal, PingUs Solutions aus Schildow, dmdex AG aus Tangstedt bei Hamburg und die PC-Manufaktur OCTO-IT AG aus Appenweier. «Was mich besonders freut ist, dass wir nicht nur Partner mit den entsprechenden Spezialisierungen an unsere Kunden weiterempfehlen, sondern dass die Kollegen mittlerweile gemeinsam Kundentermine wahrnehmen, gemeinsam Messeauftritte und Events planen und umsetzen», betont Stefan Rupp, Geschäftsführer der ProLan Computer GmbH und Aufsichtsratsmitglied in der kiwiko am Rande der zweiten Partnerveranstaltung in Kassel.

Matthias Jablonski zufolge hat der Verbund bereits Know-how in der Partnerlandschaft vereint, trotzdem suche man nach wie vor fokussierte und spezialisierte Partnerunternehmen, die das Portfolio sinnvoll ergänzen und erweitern würden. Dazu zählten beispielsweise Spezialisten im Bereich 3D-Druck, Microsoft Dynamics NAV oder Business Intelligence.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel