26 C
Flensburg
Montag, August 15, 2022

Synaxon AG steigert Umsatz und verliert Partner

Die Synaxon AG (PC-Spezialist, Microtrend, iTeam und Akcent) konnte den Umsatz im Jahr 2012 um 31,5 Prozent auf 41,5 Millionen Euro steigern. Die Zahl der Partner hat allerdings abgenommen.

Synaxon-Chef Frank Roebers rechnet in diesem Jahr mit einer wachsenden Zahl von Partnern.
Die Synaxon AG, Muttergesellschaft des Franchisesystems PC-Spezialist sowie der Kooperationen Microtrend, iTeam und Akcent, konnte 2012 in einem „rückläufigen Marktumfeld“ ihren Umsatz um 32 Prozent von 31,6 Millionen auf 41,5 Millionen Euro steigern. Die Belegschaft sei im vergangenen Jahr um 15 Prozent aufgestockt worden. Durch diesen Umstand und weitere Investitionen habe die Gesellschaft das Geschäftsjahr mit einem Konzernjahresüberschuss von 500.000 Euro niedriger als im Vorjahr mit 1,1 Millionen Euro abgeschlossen. In diesem Jahr will der Konzern den Umsatz auf rund 58 Millionen Euro steigern. Das Betriebsergebnis soll sich zwischen 1,1 bis 1,4 Millionen Euro bewegen.

Insgesamt vereinte Synaxon unter allen vier Marken in Deutschland 2.556 Partnerbetriebe. Dazu kommen knapp 600 Partner aus England, wo das Unternehmen seit einigen Jahren ebenfalls tätig ist. Damit hat die Partnerzahl abgenommen: Davon waren vor allem Microtrend und PC-Spezialist betroffen. Microtrend verlor 56, PC-Spezialist fünf Partner. Zulegen konnten dagegen die vorwiegend im B2B-Markt agierenden Marken Akcent und iTeam. Bei Akcent steigerte sich die Partnerzahl um zehn, bei iTeam um 28. 

Die Synaxon zieht einen optimistischen Ausblick und steckt sich hohe Ziele: „Wir wollen in zehn Jahren zusammen mit unseren Partnern der führende Dienstleistungsanbieter sowohl bei Privat- als auch bei kleinen und mittelständischen Firmenkunden werden“, heißt es im Finanzbericht. Um das zu erreichen, werde man eine Plattform schaffen, auf der die Partner ihre Dienstleistungen professionell vermarkten können. Das gelte sowohl für spezialisierte, als auch für standardisierte Dienstleistungen. Nachdem die Partnerzahlen in den letzten zwei Jahren rückläufig waren, rechnet das Unternehmen für 2013 erstmals wieder mit einem Wachstum auf über 2.600 Partner in Deutschland.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel