13.6 C
Flensburg
Dienstag, Juni 28, 2022

Stegmann neu im Aufsichtsrat von Bechtle

Sandra Stegmann ist neues Mitglied des Aufsichtsrats der Bechtle AG. Sie tritt damit die Nachfolge von Walter Jaeger an.

Sandra Stegmann ist neues Mitglied des Aufsichtsrats der Bechtle AG. Sie tritt die Nachfolge von Walter Jaeger an, der den Aufsichtsrat nach acht Jahren aus «persönlichen Gründen» verließ, wie das Unternehmen mitteilte. Die gestrige Hauptversammlung wählte Sandra Stegmann mit 99,68 Prozent der Stimmen. Stegmann startete ihre berufliche Laufbahn in der europäischen Logistikplanung bei Bosch-Siemens Hausgeräte in München.

Nach Stationen als Managerin bei Gemini Consulting und Cell Consulting wechselte sie im Jahr 2005 zu SAP. Dort war sie zunächst verantwortlich für das Services-Geschäft im Bereich Groß- und Einzelhandel in Europa. Anschließend wurde sie zum Vice President der Unternehmensstrategie in Walldorf ernannt und entwickelte unter anderem Cloud-, Service- und Plattformstrategien. 2013 wurde sie dann zum Executive Vice President und Chief Operating Officer der Anwendungsentwicklung befördert. Zuletzt verantwortete sie als Executive Vice President das SAP Portfolio. Seit Mai 2015 ist die Stegmann als Beraterin bei der Personalberatung Egon Zehnder tätig.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel