13.9 C
Flensburg
Sonntag, Oktober 2, 2022

So schön war die IM.TOP

200 Aussteller und 4.500 Besucher kamen zur Hausmesse „IM.TOP“ von Broadliner Ingam Micro. Wir haben die besten Bilder vom Messegeschehen.

So schön war die IM.TOP
An der 5. Hausmesse IM. TOP unter dem Motto „Film ab – Ihr Business in Szene setzen“ von Ingram Micro nahmen mehr als 200 Aussteller auf 11.000 m² Ausstellungsfläche und 4.500 Besucher teil. Am Nachmittag des 8. Mai schoben sich die Besucher regelrecht durch die drei Hallen des M/O/C in München. Ein Schwerpunkt stellte wie in den Jahren zuvor die sogenannte „Digital City“ dar. Hier wurden auf der Rekordfläche von 1200 m² Lösungsszenarien aus den Bereichen Digital Signage, Healthcare oder UCC aufgezeigt. Ziel war es den Resellern, die erstmalig auch ihre Endkunden für bestimmte Bereiche wie die „Digital City“ mitbringen durften, zu zeigen, wie Produkte eingesetzt werden können. Zudem sollte vermittelt werden, welche Kundengruppen für die Lösungen in Frage kommen. Stimmung und Tenor der Besucher unterstrich das Konzept.

Ein Engel auf der IM.TOP

Bild 2 von 21

Ein Engel auf der IM.TOP

Im Rahmen der Messe konnten die Besucher auch an zahlreichen Gewinnspielen teilnehmen. Der Hauptpreis beim „SMS-Gewinnspiel“ war dieses Jahr eine fünftägige Hollywoodreise. Jörg Schneider aus Backnang ist der glückliche Gewinner. Er kann nun den Flug Stuttgart-Los Angeles buchen. „Echt cool, ich reise gerne, war aber noch nie in Amerika“, berichtet Schneider, der sich als Fachhändler auf Hardwareprodukte fokussiert hat und das zweite Mal auf der IM.TOP war. Die besten Eindrücke vom Messegeschehen sehen Sie in unserer Bilderstrecke.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Managementwechsel bei Transcend

Fast dreißig Jahre war George Linardatos DACH-Chef von Transcend Information. Zum 30. September 2022 scheidet er aus dem Unternehmen aus und geht in den Ruhestand.