21.1 C
Flensburg
Sonntag, August 7, 2022

Robert Beck verlässt Ingram Micro

Robert Beck verlässt nach über 25 Jahren Ingram Micro. Ein Nachfolger für seine Position als Leiter der Pan-EMEA-Division steht bereits fest.

Robert Beck
Ingram-Urgestein Robert Beck wird den Broadliner nach über 25 Jahren verlassen. Der Manager hatte zuletzt Einkauf und Business Management für EMEA-weit agierende Hersteller verantwortet. Mark Chlebek wird als Executive Director die Leitung der Pan-EMEA-Division und damit die Nachfolge von Beck antreten. Chlebek, bislang Senior Director Advanced Solutions EMEA, startete 1997 bei Ingram Micro und hatte seitdem verschiedene Management-Funktionen im Sales, Marketing, Vendor Engagement sowie im Bereich Operations inne. In seiner Position berichtet er direkt an Europachef Mark Snider.

Beck hatte seit seinem Eintritt bei Ingram Micro 1991 als Mitglied der Geschäftsleitung verschiedene Führungspositionen inne. Im Januar 2015 gab er die Position als VP Volume und Gesamtvertriebsleiter bei Ingram Micro Deutschland auf und wechselte in die europäische Organisation. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel