0.2 C
Flensburg
Mittwoch, Dezember 7, 2022
Advertisement

Rekordergebnis für Cancom

Das Systemhaus Cancom steigerte in 2013 sowohl Umsatz als auch Ergebnis und erzielte das beste Geschäftsjahr der Firmengeschichte.

Cancom-Chef Klaus Weinmann will in den kommenden Monaten bei Cloud Computing weiter wachsen
Nachdem der Konkurrent Bechtle bereits ein Rekordjahr vorlegen konnte, zieht Cancom jetzt nach: Das Unternehmen konnte sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Ergebnis sein Wachstum im Jahresverlauf weiter beschleunigen und so nicht nur das stärkste vierte Quartal, sondern auch das beste Geschäftsjahr in der Unternehmensgeschichte erzielen. Der Umsatz legte in 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 9,9 Prozent auf 613,4 Millionen Euro zu. Das vorläufige Konzern-EBITDA wuchs um 18,5 Prozent auf 33,3 Millionen Euro. Das entspricht einer EBITDA-Marge von 5,4 Prozent. Das starke Dienstleistungsgeschäft im Private Cloud Umfeld hätte sich positiv auf die Ergebnisentwicklung ausgewirkt, teilte Cancom mit. Für das vierte Quartal konnte das Systemhaus einen Umsatz von 196 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einem Wachstum von 29,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Dazu beigetragen hat auch die Übernahme von On Line Datensysteme. Ohne Akquisitionen kommt Cancom auf einen organisches Wachstum von 18 Prozent. Das Konzern-EBITDA stieg um 34,6 Prozent auf 10,5 Millionen Euro. 

Das stark beschleunigte Wachstum im Schlussquartal hätte entscheidend zu dem herausragenden Jahresergebnis und der Rekordergebnisrendite im Jahr 2013 beigetragen, so Cancom weiter. Für das laufende Jahr rechnet der Vorstand mit einer weiter steigenden Umsatzrendite. Darüber hinaus will der Konzern gezielt Investitionen tätigen, um im Segment Cloud Computing weiter zu wachsen. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel