9.9 C
Flensburg
Mittwoch, September 28, 2022

NTT Com übernimmt Schweizer Systemhaus

NTT Com Security AG übernimmt das Schweizer Systemhaus InfoTrust AG. Der Security-Spezialist setzt somit sein Wachstum in der DACH-Region fort.

Frank Brandenburg, NTT Com Security
Die NTT Com Security AG übernimmt das Schweizer Systemhaus InfoTrust AG. Der Security-Spezialist setzt somit nach der Übernahme der BDG GmbH & Co KG in Deutschland im April sein Wachstum in der DACH-Region fort. Die im Jahr 2002 gegründete InfoTrust mit Sitz bei Zürich ist auf IT-Security spezialisiert und ist Partner von Herstellern wie beispielsweise Checkpoint, Fortninet oder McAfee. Der bisherige CEO der InfoTrust AG, Tom Hager, wird dieser Einheit als General Manager vorstehen. Adrian Nafzger, bisheriger Sales Manager der NTT Com Security (Switzerland) AG, wird den Gesamtvertrieb Schweiz führen. Rund 50 Mitarbeiter in der Schweiz werden künftig an Unternehmenskunden entsprechende Security-Lösungen vermarkten. „Durch die Akquisition entsteht das größte Team an IT-Security-Beratern und ein neuer klarer Marktführer in der Schweiz. InfoTrust verstärkt zudem unsere Position in etablierten Security-Bereichen und bei führenden Herstellern in der Region. Darüber hinaus wird die Service Organisation durch die Übernahme noch einmal deutlich ausgebaut“, so Frank Brandenburg, Senior Vice President Central Europe bei NTT Com Security. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Die NTT Com Security Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Ismaning bei München beschäftigt weltweit über 850 Mitarbeiter und ist auf Informationssicherheits-Beratung und Managed Security Services (MSS) spezialisiert.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel