21.1 C
Flensburg
Sonntag, August 7, 2022

Nordanex erweitert Managed-Service-Portfolio

Der Systemhaus-Verbund Nordanex erweitert sein Managed-Service-Portfolio um die Backup-Lösungen von Unitrends.

Lösungen von Unitrends ergänzen das Managed-Service-Portfolio von Nordanex. Der Systemhaus-Verbund bietet Managed Services unter der Marke «Nordanex Managed IT Service» (NMS) an. Die Bereiche Backup, Disaster Recovery und Backup für Office 365 werden nun durch MSP-Lösungen des US-Unternehmens Unitrends ergänzt. Seit 2013 vertreibt Unitrends Germany seine Lösungen in der DACH-Region – mit der Sicherung in einem deutschen Rechenzentrum, wie Nordanex betont. Michael Hon-Mong, Geschäftsführer Unitrends Germany, sieht in dem Programm ein «enormes Potenzial für kleine und mittlere Systemhäuser».

Der Aufbau der Managed Services wird neben Nordanex und Unitrends von der net.sitter GmbH aus Schwäbisch Hall begleitet, die seit einiger Zeit mit diesen Lösungen für die Themen Backup und Disaster Recovery arbeitet. Aus der Hersteller-Lösung soll gemeinsam ein Managed Service aufgebaut werden, der den Partnern mit Schulung, Vertriebsmaterialen und Leistungsscheinen zur Verfügung gestellt wird.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel