10.1 C
Flensburg
Montag, September 26, 2022

Mobilezone übernimmt Distributor EinsAMobile

Bewegung auf dem Distributionsmarkt: Der Schweizer TK-Spezialist Mobilezone übernimmt den deutschen Grossisten EinsAMobile und wagt den Sprung nach Deutschland.

Der Schweizer TK-Spezialist Mobilezone übernimmt den deutschen Distributor EinsAMobile GmbH mit Sitz in Obertshausen. EinsAMobile ist auf die Vermittlung von mobilen Verträgen sowie den Verkauf und die Distribution von Hardware spezialisiert. Der Grossist wurde 2005 gegründet und erzielte im vergangenen Jahr mit rund 120 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 400 Millionen Euro. Die Firma soll eigenständig unter dem bestehenden Namen und der Leitung der beiden bisherigen Gesellschafter Murat Ayhan und Akin Erdem weitergeführt werden, so Mobilezone in einer Mitteilung. Durch die Übernahme könnten beide Firmen Synergien in den Bereichen Online, Einkauf und Fachhandel nutzen. Der Kaufpreis beträgt 70 Millionen Schweizer Franken. «Durch die Expertise von Mobilezone mit ihren über 125 Shops werden wir unser Ashop Partnerkonzept gewinnbringend weiter entwickeln können und unsere Geschäftspartner mit einem noch grösseren Potenzial an innovativen Vermarktungskonzepten begeistern», betont Murat Ayhan.

Mobilezone versuchte bereits im Jahr 2001, in Deutschland Fuß zu fassen. Damals akquirierte das Unternehmen die deutsche Otto-Boenicke-Gruppe mit einem Verkaufsnetz von 120 Geschäften. Nur drei Jahre später war die Strategie gescheitert und alle Shops wurden an Konkurrenten verkauft. Die 1999 gegründete Mobilezone Holding AG ist mit einem Umsatz von 388,6 Millionen Schweizer Franke der nach eigenen Angaben führende unabhängige Schweizer TK-Spezialist. Die Firma beschäftigt mehr als 800 Mitarbeiter und betreibt 129 Shops.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel