26 C
Flensburg
Montag, August 15, 2022

IT-Dienstleister S&T legt weiter stark zu

Der Technologiekonzern S&T wächst unter anderem dank Übernahmen weiter kräftig.

S&T-Chef Hannes Niederhauser
Der Technologiekonzern S&T wächst unter anderem dank Übernahmen weiter kräftig. Im zweiten Quartal stieg der Erlös um fast 14 Prozent auf 249 Millionen Euro, wie das im TecDax notierte österreichische Unternehmen am Donnerstag in Linz mitteilte. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte um 18 Prozent auf 23,2 Millionen Euro zu.

Der Konzern bestätigte zudem das vor kurzem wegen einer Übernahme leicht erhöhte 2019er- Umsatzziel von 1,145 Milliarden Euro ach 991 Millionen Euro im vergangenen Jahr. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen soll dabei über die Marke von 100 (2018: 90,5) Millionen Euro klettern. Bis 2023 soll der Umsatz auf rund zwei Milliarden Euro und das operative Ergebnis auf mindestens 200 Millionen Euro klettern. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel