16.3 C
Flensburg
Freitag, August 19, 2022

IT-Dienstleister S&T hebt Gewinnprognose an

Der österreichische IT-Dienstleister S&T hat wegen einer guten Auftragslage bei hochmargigen Geschäften die mittelfristige Gewinnprognose angehoben.

IT-Dienstleister S&T hebt Gewinnprognose an
Der österreichische IT-Dienstleister S&T hat wegen einer guten Auftragslage bei hochmargigen Geschäften die mittelfristige Gewinnprognose angehoben. Beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) rechnet das im TecDax notierte Unternehmen bis zum Jahr 2023 nun mit einem Anstieg auf 220 Millionen Euro. Bislang hatte die Prognose bei 200 Millionen Euro gelegen. Beim Umsatz rechnet das Unternehmen weiter mit einem Anstieg auf zwei Milliarden Euro. 2019 lag das Ebitda vorläufigen Berechnungen zufolge bei rund 105 (2018: 90,5) Millionen Euro und der Umsatz bei zirka 1,145 Milliarden Euro nach knapp 991 Millionen Euro das Jahr davor. Die Aktien hatten sich in den vergangenen Monaten deutlich von einem Zwischentief im Sommer 2019 erholt. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel