14.8 C
Flensburg
Montag, September 27, 2021

Ingram Micro und HP bieten Workplace-as-a-Service

Ingram Micro und HP bieten eine Komplettausstattung für Arbeitsplätze im Büro, Mobile- und Home-Office auf Basis eines WaaS-Vertrages.

Ingram Micro und HP bieten eine Komplettausstattung für Arbeitsplätze im Büro, Mobile- und Home-Office auf Basis eines WaaS-Vertrages. Desk Worker, Homeoffice Worker und Always-on-the-Go Worker heißen die drei Einstiegsangebote, die samt Druckern, Displays und Eingabegeräten einen Großteil aktueller Arbeitsanforderungen in Unternehmen abdecken sollen. Endet der WaaS-Vertrag oder wird nach Ende der Laufzeit ein neuer Vertrag geschlossen, besteht keine Kaufverpflichtung. Das Angebot umfasst auf Anfrage die individuelle Konfiguration und Einrichtung samt Software-Ausstattung. Außerdem wickelt das ITAD (IT Asset Disposition)-Team von Ingram Micro bei Bedarf den Rücktransport und die Wiederverwertung oder Entsorgung ab.

«Mit unserem neuen Angebot Workplace-as-a-Service in Zusammenarbeit mit HP reagieren wir auf die sich wandelnden Anforderungen des Marktes. Gerade in den letzten Monaten hat sich gezeigt, wie wichtig Flexibilität gepaart mit finanzieller Planbarkeit für unsere Reseller ist», so Wolfgang Jung, Executive Director Core Solutions & Purchasing von Ingram Micro. «Sie können ihren Kunden ohne große Anfangsinvestitionen die aktuellste Hardware und Software mit ergänzenden Serviceleistungen zur Verfügung stellen.»

Verwandte Artikel

1 Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Zur Medienmitteilung […]

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel

Twitter-Chef Jack Dorsay

Twitter führt «Trinkgeld»-Funktion weltweit ein

Neben dem «Follow»-Button einiger Twitter-Profile wird bald ein Banknoten-Symbol auftauchen. Das heißt, dass andere Nutzer dem Betreiber ein «Trinkgeld» schicken können. Twitter schließt mit der Funktion eine Lücke, die einige auf andere Plattformen treibt.