4.6 C
Flensburg
Sonntag, November 27, 2022

Ingram Micro mit neuer Struktur

Ingram Micro hat eine Umstrukturierung vorgenommen: Ernesto Schmutter berichtet künftig an Shailendra Gupta, der Deutschland und Indien verantwortet. Neue Aufgaben gibt es für Gerhard Schulz.

Shailendra Gupta ist in der US-Zentrale künftig für Deutschland verantwortlich
Ingram Micro hat eine Umstrukturierung auf globaler Ebene vorgenommen: «Große» Länder berichten künftig direkt an die US-Zentrale. Für Deutschland und Indien ist künftig Shailendra Gupta verantwortlich. Deutschland-Chef Ernesto Schmutter berichtet somit direkt an Gupta und nicht länger an Executive VP Gerhard Schulz. Der langjährige Deutschland-Chef Schulz übernimmt zusätzlich die Bereiche Mittlerer Osten, Türkei und China. Der Broadliner hat somit die Organisation nach Regionen praktisch aufgelöst. Statt dessen gibt es Manager, die bestimmte Länder verantworten.

«Der Grund für diese Umstrukturierung liegt in einer stärkeren Internationalisierung. Das Reporting der Länder geht zum größten Teil direkt in die USA», begründet Schmutter gegenüber ChannelObserver die Maßnahme. Erst im vergangenen Jahr hatte Gerhard Schulz die Organisation auf ein paneuropäisches Geschäftsmodell umgestellt. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt

Die US-Telekommunikationsaufsicht FCC ordnet an, Geräte fünf chinesischer Firmen vom Markt in den USA zu verbannen. Sie begründet den Schritt mit dem Schutz der nationalen Sicherheit. Die Entscheidung ist keine Überraschung.