11.5 C
Flensburg
Sonntag, Mai 22, 2022

Herweck steigert Umsatz zweistellig

TK-Distributor Herweck konnte den Umsatz im Geschäftsjahr 2016 zweistellig steigern. In diesem Jahr soll die Logistik weiter ausgebaut werden.

TK-Distributor Herweck steigerte den Umsatz im Geschäftsjahr 2016 um «fast» zehn Prozent, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Bereits in den vergangenen Jahren konnte das Unternehmen zweistellig zulegen: Im Jahr 2012 lagen die Erlöse bei 252 Millionen Euro. Das UK-Magazin Channelnomics Europe schätzte den Jahresumsatz des Grossisten im Jahr 2014 bereits auf 317 Millionen Euro. Damit gehört Herweck in einem Ranking zu den größten deutschen Distributoren. «Wir sind sehr stolz, dass wir mit einem  organischen Wachstum das Jahr 2016 aus eigener Kraft so positiv beschließen konnten – in einem anspruchsvollen Marktumfeld ist das nicht selbstverständlich», so Vorstand Jörg Herweck.

In diesem Jahr soll die Logistik weiter ausgebaut werden. Im Jahr 2014 hatte der Distributor sein neues Logistikzentrum am Standort in St. Ingbert Rohrbach eröffnet. Im laufenden Geschäftsjahr stünden die Weichen somit erneut auf Wachstum, heißt es weiter. «Wir werden viele kleine Schrauben anziehen, die in der Summe unsere Leistungen noch einmal stark verbessern – außerdem beginnen wir mit dem Ausbau der Logistik, um optimale Bedingungen für kommende Aufgaben zu schaffen», ergänzt Vorstand Dieter Philippi.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

Kanada verbannt 5G-Technik von Huawei und ZTE

Im lange schwelenden Wirtschaftskonflikt mit China zieht nun auch Kanada die Daumenschrauben gegen Huawei enger - der chinesische Telekommunikationsausrüster soll dort mit seiner 5G-Netztechnik vom Markt ausgeschlossen werden.