14.7 C
Flensburg
Dienstag, Juni 28, 2022

GFC kauft zwei Systemhäuser

Die Finanzholding GFC Gruppe übernimmt mit dem Kölner IT-Dienstleister Blueworks und der Systemhaus West gleich zwei Systemhäuser.

GFC-Chef Frank Eismann
Die Finanzholding GFC Gruppe übernimmt mit dem Kölner IT-Dienstleister Blueworks und der Systemhaus West gleich zwei Systemhäuser. Letztere Firma ist ein Lösungsanbieter im Bereich Bürokommunikation aus Erkelenz. Blueworks ist Partner von beispielsweise Lenovo, Trend Micro oder Lancom. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Mit der Übernahme der beiden Gesellschaften beschäftige die GFC-Gruppe nun über 75 Mitarbeiter und betreue bei Mittelstandskunden im Rheinland und bundesweit mittlerweile mehr als 35.000 technische Installationen.

Im vergangenen Jahr hatte die Finanzholding bereits die Polygon DV-Entwicklungs- Vertriebs GmbH aus Köln akquiriert. «Für dieses Jahr sind innerhalb unserer Wachstumsstrategie weitere, zusätzliche Akquisitionen geplant und bereits in intensiven Gesprächen. Unsere Kunden und Partner können durch das breite Dienstleistungsspektrum der GFC-Gruppe wesentliche Synergien nutzen. Die Mehrwerte durch die neuen Beteiligungen liegen vor allem in dem Ausbau des flächendeckenden Servicenetzes», kündigt GFC-Chef Frank Eismann an.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel