16.9 C
Flensburg
Montag, Juni 17, 2024

Exclusive Networks mit neuen Finanzdienstleistungen

Security-Distributor Exclusive Networks bietet seinen Partnern in Westeuropa ab sofort erweiterte Finanzdienstleistungen.

Security-Distributor Exclusive Networks bietet seinen Partnern in Westeuropa ab sofort erweiterte Finanzdienstleistungen. Dem Channel eröffnen sich dadurch Möglichkeiten zur flexiblen Rechnungsstellung sowie individuelle Zahlungslösungen. Mit «XPS» bietet Exclusive Networks seinen Partnern entsprechende Finanzierungslösungen, die unabhängig von Discounts funktionieren und weit über traditionelle Projekt-Budgetierung und Zahlungsbedingungen hinausgehen sollen. XPS berücksichtige dabei die Gegebenheiten der Lieferkette, so dass Partner ihre Zahlungsströme an die Zahlungsmodalität des Endkunden anpassen könnten, teilte der Anbieter mit.

Es seien mehrjährige und mehrperiodische Zahlungspläne möglich und das Angebot sei für Software- und Support-Abonnements verfügbar. Ein großer Vorteil seien Multi-Year-Discounts, wodurch auch Erhöhungen oder Währungsschwankungen ausgeglichen werden.

«Jetzt ist die Zeit für einen neuen Ansatz. XPS adressiert die wichtigsten Herausforderungen im Cashflow und Budget bei Verhandlungen optimal. Mit XPS haben wir eine agile und anpassungsfähige Finanzierungslösung für unsere Partner entwickelt, die dabei hilft, Liquiditätsprobleme unter den aktuellen makroökonomischen Bedingungen zu lösen», so Marcus Adä, General Manager von Exclusive Networks Deutschland und Regional Manager DACH. «Der Channel kann damit seine Marge schützen und die Kundenbindung intensivieren.»

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Synaxon stellt Vorstand neu auf

Die Verbungruppe Synaxon stellt den Vorstand neu auf: Mark Schröder tritt die Nachfolge von Frank Roebers an und wird Vorstandsvorsitzender.

Acondistec steigt in den Solaranlagen-Markt ein

Mit der neuen Kooperation mit Huawei FusionSolar steigt VAD Acondistec in den B2B-Markt für Solaranlagen und Energiespeicher ein.

Apple überholt Microsoft als wertvollstes Unternehmen der Welt

Apple hat am Mittwoch dank weiterer deutlicher Kursgewinne erneut ein Rekordhoch erreicht - und den Softwareriesen Microsoft als weltweit wertvollstes Börsenunternehmen abgelöst.
ANZEIGE
ALSO