11.8 C
Flensburg
Donnerstag, September 29, 2022

Ex-Magirus-Chef verlässt Avnet

Fabian von Kuenheim, CEO von Magirus, zieht sich aus dem EMEA-Geschäft von Avnet zurück. Seine Aufgabe, die Integration von Magirus voranzutreiben, ist beendet.

Fabian von Kuenheim, CEO von Magirus, zieht sich aus dem EMEA-Geschäft von Avnet zurück.
Ein halbes Jahr nachdem der VAD Avnet Magirus komplett übernommen hatte, verabschiedet sich nun dessen langjähriger CEO Fabian von Kuenheim aus dem Unternehmen. Von Kuenheim habe in den letzten sechs Monaten eine tragende Rolle bei der Integration gespielt, so Avnet in einer Mitteilung. Er verlasse das Unternehmen, um sich „neuen unternehmerischen Herausforderungen zu widmen“. Der Manager werde Avnet jedoch für einen Übergangszeitraum weiterhin beratend zur Seite stehen.

„Die Integration von Magirus verläuft planmäßig. Wir machen Fortschritte auf dem Weg zu unseren mittel- und langfristigen Zielen, die wir uns bei der Zusammenführung der beiden Unternehmen gesetzt haben. Ich möchte Fabian von Kuenheim herzlich für alles danken, was er in der kurzen Zeit unserer Zusammenarbeit beigesteuert hat und ich wünsche ihm viel Erfolg für die Zukunft“, so Graeme Watt, President von Avnet Technology Solutions in EMEA,

Auch Rick Hamada, CEO von Avnet, äußert sich zu dem Abschied: „Ich kenne Fabian von Kuenheim als scharfsinnigen Geschäftsmann, geschätzten Kollegen und persönlichen Freund seit mehr als zehn Jahren – also bereits lange bevor er Teil des Avnet-Teams wurde. Über die lange Zeit hinweg, die er bei Magirus in verantwortlicher Position war, entwickelte er Magirus kontinuierlich am Puls von Markt und Zeit und prägte so das Unternehmensleitbild eines innovativen Dienstleisters.“ 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel