0.7 C
Flensburg
Donnerstag, Dezember 8, 2022
Advertisement

Ecom spendet 50 Euro pro verkauften Captiva-PC

Die beiden Standorte des Distributors wurden von der Flut verschont. Mit einer Spendenaktion über Build-to-Order-PCs hilft Ecom den Betroffenen.

Ecom spendet 50 Euro pro verkauften Captiva-PC
Mit der Niederlassung in Eging am See sitzt die Ecom Trading genau zwischen zwei Hochwasser-Brennpunkten Deggendorf und Passau und musste daher aus nächster Nähe die Katastrophe mit den unzähligen Einzelschicksalen miterleben. Glücklicherweise blieben die beiden Standorte des Distributors von der Flut verschont, wie Ecom-Manager Jürgen Anetzberger gegenüber ChannelObserver betont. Die Ecom-Geschäftsleitung will schnell und unkompliziert den Betroffenen helfen, und spendet deswegen für jeden verkauften Captiva-PC mit Microsoft Betriebssystem 50 Euro an regionale Hilfsorganisationen.

Die Spenden-Aktion gilt ab sofort für alle verkauften PCs bis Ende Juli 2013 und kommt über regionale Organisationen den Betroffenen in Bayern und Ostdeutschland zu Gute.  Captiva-PCs werden im Build-to-Order-Verfahren individuell und in jeder beliebigen Stückzahl konfiguriert. Infos zur Spenden-Aktion gibt es unter www.ecom-trading.de und www.captiva-power.de.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Tim Cook

Apple plant neues Verschlüsselungssystem

Apple wird in seinem Cloud-Speichersystem künftig weltweit vollständig verschlüsselte Backups von Fotos, Chatverläufen und den meisten anderen sensiblen Nutzerdaten ermöglichen.