21.3 C
Flensburg
Dienstag, Juni 28, 2022

Druckerfachmann startet Geschäftsbereich für 3D-Druck

Der zum Also-Konzern gehörende MPS-Spezialist Druckerfachmann.de startet den neuen Geschäftsbereich 3D-Druck.

Der zum Also-Konzern gehörende MPS-Spezialist Druckerfachmann.de startet den neuen Geschäftsbereich 3D-Druck/Additive Fertigung. Das Berliner Unternehmen, das seit 1998 Dokumenten-Management mit Sicherheits-Architektur verbindet, will damit Kunden neue Chancen in diesem „zukunftsorientierten Geschäftsfeld“ bieten, teilte der Anbieter mit. Im Fokus der neuen Aktivitäten liege der Verkauf additiver Fertigungssysteme, wie die neue Jet Fusion Technologie von HP. Durch diese könnten funktionelle Bauteile aus Polyamid 12 (PA 12) Kunststoffen hergestellt werden, um einfache Präsentationsmodelle aus herkömmlichen 3D-Druckverfahren zu ersetzen. Diese Teile seien belastbarer und könnten bereits in der Nullserie geprüft und optimiert werden.

Im Geschäftssitz von Druckerfachmann.de in Berlin-Adlershof wurde eigens ein 3D-Showroom auf rund 100 Quadratmetern eingerichtet. Dort lädt das Unternehmen als offizieller Reseller der HP Jet Fusion regelmäßig zum Tag der offenen Tür ein oder empfängt zum vereinbarten Präsentationstermin. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel