13.7 C
Flensburg
Sonntag, Mai 29, 2022

Druckerfachmann schickt die «digitalen Techniker»

Der zum Also-Konzern gehörende MPS-Spezialist Druckerfachmann.de startet ein neues Service-Konzept: Die Techniker greifen direkt vor Ort mit Tablets auf ein MPS-Portal zu.

Ab sofort startet der MPS-Spezialist Druckerfachmann.de mit dem Konzept «digitaler Techniker» ein neues Service-Angebot. Alle Techniker sind mit einem Tablet ausgestattet und greifen so auf das firmeneigene Portal «myDFM» zu. Das MPS-Portal soll bei Be- und Verarbeitung sowie bei der detaillierten Dokumentation von Service-Aufträgen einen echten Wettbewerbsvorteil bieten, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Die Techniker könnten dem Kunden unmittelbar nach Abschluss seiner Arbeiten ein abschließendes Feedback in Form eines digitalen Leistungsberichts übermitteln. Im nächsten Schritt seien zusätzliche Services wie Online-Support zwischen dem Techniker und dem 2nd-Level-Support, eine Optimierung des auftragsbezogenen Materialprozesses und die Vernetzung der Techniker untereinander in einer Art Real-Time Technik-Forum geplant.

«Mit unseren digitalen Technikern beschleunigen und optimieren wir den Informationsfluss zum Kunden», betont Druckerfachmann-Geschäftsführerin Doreen Deubner. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin wurde im September 2011 von Also übernommen.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel