22 C
Flensburg
Donnerstag, Juni 30, 2022

Distributionsmeldungen kompakt

Neue Distributionsverträge und Händleraktionen von Bluechip, Wick Hill, Brodos, GTDC, Aetka und Also Deutschland.

Die neue Backup-Appliance Backup Exec 15 von Lenovo
Hersteller und Distributor Bluechip stellt Fachhandelspartnern ab sofort Open-E zertifizierte Storage-Systeme zur Verfügung. Diese wurden in enger Zusammenarbeit mit Open-E und Samsung einem ausführlichen Prüfprozess unterzogen, um Stabilität und Kompatibilität sicher zu stellen. Zusätzlich zur Zertifizierung eines Einzelsystems wurde auch der Betrieb als Cluster-Konfiguration für Hochverfügbarkeit getestet. Mit der STORAGEline 52203s bietet Bluechip ein individuell konfigurierbares System an, das maximale Sicherheit für geschäftskritische Daten bieten soll – sei es in einem hochverfügbaren Cluster-Setup, einem NAS-Filer oder einer Storage-Umgebung für Datenbanken. Der Hamburger VAD Wick Hill wurde auch 2016 von Kaspersky Lab ausgezeichnet. Dieses Jahr war das Unternehmen der umsatzstärkste Kaspersky-Distributor in der DACH-Region. Ab sofort verantwortet Christian Orthmann beim fränkischen Mobilfunkdistributor Brodos die Position des Senior Business Development Manager.

Das Global Technology Distribution Council (GTDC) hat Dell einen Gold EMEA Rising Star Award verliehen. Mit dieser Auszeichnung ehrt die weltweite Distributionsvereinigung Technologie-Unternehmen, die im letzten Jahr eine außergewöhnliche Absatzsteigerung über europäische Distributoren verzeichnen konnten. Über einen neuen Kooperationsleistung mit dem Dienstleister Sparkassen-Factoring will Aetka Liquidität für das Businessgeschäft seiner Partner sichern. Partner profitierten von schnelleren Zahlungseingängen und könnten damit auch größere Projekte oder mehrere Projekte gleichzeitig realisieren, ohne finanzielle Engpässe zu riskieren, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Ab sofort können Fachhandelspartner die neue Backup-Appliance Backup Exec 15 von Lenovo und Veritas Technologies exklusiv bei Also Deutschland beziehen. Die neue All-in-One Lösung kombiniert Lenovo Server Technologie mit Veritas Technologies Datensicherungssoftware. Das Hardware-Fundament der Backup-Systeme bildet je nach Anforderung die Towermaschine Lenovo x3100 M5 mit insgesamt 5 TB Backup-Volumen oder als Rackversion mit der Lenovo x3650 M5 bis zu 10 TB. Also liefert die Appliance in der gewünschten Konfiguration und mit aufgespielter Backup-Software aus. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel