21.3 C
Flensburg
Dienstag, Juni 28, 2022

Deutsche Distributoren steigern PC-Absatz zweistellig

Im wichtigen Schlussquartal konnten die deutschen Distributoren den PC-Absatz noch einmal zweistellig steigern. Die Tablet-Abverkäufe gingen dagegen deutlich zurück.

Die PC-Abverkäufe über die westeuropäischen Distributoren legten im Schlussquartal 2014 um  fast 20 Prozent zu. In Deutschland steigerten die Grossisten den Absatz um 13,8 Prozent und lagen somit unter dem europäischen Durchschnitt, so das Marktforschungsinstitut CONTEXT. Der B2C-Bereich wuchs europaweit um 23,9 Prozent, das Business-Segment um 14,9 Prozent. Damit hat sich im B2B-Bereich das Wachstum mittlerweile abgeschwächt, so die Marktforscher weiter. Privatkunden greifen zunehmen zu Convertibles und 2-in-1-Geräten. Diese Sparte steht mittlerweile für 10,2 Prozent bei den Notebooks für Consumer.

Tablets schnitten im Weihnachtsquartal dagegen schlecht ab. Der Absatz ging um 9,2 Prozent und damit fast zweistellig zurück. CONTEX sieht die Ursache für diese negative Entwicklung im schlechten Abschneiden von Android-Produkten und länger als prognostizierten Austauschzyklen. Die Abverkäufe von Android-Tablets rutschten im vierten Quartal um 21,9 Prozent ab, während es bei den iPads ein Wachstum von 4,5 Prozent gab. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel