9.6 C
Flensburg
Samstag, Mai 28, 2022

Computacenter übernimmt FusionStorm

Computacenter mit einem Mega-Deal in den USA: Der IT-Dienstleister übernimmt das US-Systemhaus FusionStorm und erhöht seine Mitarbeiterzahl in den USA um 50 Prozent.

Computacenter-CEO Mike Norris
Computacenter mit einem Mega-Deal in den USA: Der IT-Dienstleister übernimmt das US-Systemhaus FusionStorm und erhöht seine Mitarbeiterzahl in den USA um 50 Prozent. Der Kaufpreis liegt insgesamt bei rund 90 Millionen Dollar. FusionStorm ist auf Lösungen und Beratung rund um Hyper-Converged, Software Defined und Cloud Computing spezialisiert. Darüber hinaus verfügt das Systemhaus über den seltenen Dell EMC Titanium Black-Status. Das Unternehmen soll in das bestehende US-Geschäft von Computacenter integriert werden. «Diese Transaktion verbessert unsere Möglichkeiten, unsere internationalen Kunden zu beliefern», wird Computacenter-CEO Mike Norris in einer Mitteilung zitiert.

IT-Dienstleister Computacenter dachte bereits im vergangenen Jahr offen darüber nach, eine Akquisition in den USA zu tätigen, um die lokale Produktverfügbarkeit zu stärken. Der Konzern expandierte in 2016 in die USA, um den weltweiten Support für seine europäischen Kunden auszubauen, damals wurde auch offiziell eine US-Niederlassungen eröffnet. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel