11.5 C
Flensburg
Sonntag, Mai 22, 2022

Computacenter steigert Umsatz und Gewinn

Computacenter konnte in Deutschland sowohl Umsatz als auch Ergebnis steigern. Allerdings sei das Auftragsvolumen eines Großkunden eingebrochen.

Reiner Louis, Sprecher der Geschäftsführung bei Computacenter in Deutschland
Computacenter hat die vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr 2019 bekanntgegeben: So konnte der IT-Dienstleister in Deutschland seinen Umsatz um 4,1 Prozent von 984,1 Millionen Euro auf 1,024 Milliarden Euro steigern. Auch beim Gewinn legte das Unternehmen zu. Dieser stieg von 36,6 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 37,6 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2019. Das entspricht einem Wachstum von 2,7 Prozent.

«Ich bin stolz auf das Ergebnis und darauf, dass Deutschland weiter eine gute Performance liefert», sagt Reiner Louis, Sprecher der Geschäftsführung bei Computacenter in Deutschland. Er hebt hervor: «Besonders vor dem Hintergrund, dass uns der Fachkräftemangel nach wie vor bremst, sich mit der Automobilindustrie eine unserer stärksten Branchen in herausfordernden Zeiten befindet und das Auftragsvolumen bei einem Großkunden von außergewöhnlichen hohen Volumina um 60 Prozent auf normale Werte zurückging, ist das eine sehr gute Leistung des deutschen Teams.»

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

Kanada verbannt 5G-Technik von Huawei und ZTE

Im lange schwelenden Wirtschaftskonflikt mit China zieht nun auch Kanada die Daumenschrauben gegen Huawei enger - der chinesische Telekommunikationsausrüster soll dort mit seiner 5G-Netztechnik vom Markt ausgeschlossen werden.