11.7 C
Flensburg
Mittwoch, Juni 29, 2022

Cancom will 2 Milliarden Euro erwirtschaften

Cancom hat zum Jahresauftakt von einem Wachstumsschub im Cloud-Geschäft profitiert und konnte deutlich zulegen. Jetzt nimmt der Konzern die Marke von 2 Milliarden Euro ins Visier.

Cancom-Chef Klaus Weinmann
Der IT-Dienstleister Cancom hat zum Jahresauftakt weiter von einem Wachstumsschub im Geschäft mit Dienstleistungen aus der Cloud profitiert. Konzernweit kletterte der Umsatz um knapp ein Fünftel auf 307,9 Millionen Euro, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Montag in München mitteilte. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen legte um 20,9 Prozent zu auf 20,2 Millionen Euro. Um Investitionen in weiteres Wachstum bereinigt wäre das Plus mit über einem Viertel noch ein wenig höher ausgefallen. Der Umsatz im Cloud-Segment wurde um 39,7 Prozent auf 52,3 Millionen Euro verbessert. Mit dem operativen Ergebnis traf Cancom die durchschnittlichen Schätzungen von Analysten. Unter dem Strich stieg der auf die Aktionäre entfallende Gewinn um ein Sechstel auf 8,6 Millionen Euro.

«Wir haben auch im ersten Quartal von der anhaltenden Nachfrage nach zeitgemäßen IT-Systemen und IT-Managementlösungen profitiert», sagte Vorstandschef Klaus Weinmann. Im ersten Quartal hatte Cancom zudem den britischen Anbieter Ocean Intelligent Communications übernommen. Weinmann sieht den Konzern nach den Zahlen zum ersten Quartal auf Kurs für die Jahresprognose. Umsatz und operatives Ergebnis sollen erneut deutlich wachsen. In den kommenden drei bis fünf Jahren will Cancom beim Umsatz die Schwelle von 2 Milliarden Euro erreichen. Vergangenes Jahr erlöste das Unternehmen 1,16 Milliarden. (mit Material der dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel