21.1 C
Flensburg
Sonntag, August 7, 2022

Bluechip steigert Umsatz

Hersteller und Distributor Bluechip hat den Umsatz im ersten Halbjahr steigern können. Zudem erweitert das Unternehmen sein Eigenmarken-Portfolio um einen neuen Bereich.

Hersteller und Distributor Bluechip hat den Umsatz im ersten Halbjahr des aktuellen Geschäftsjahres um 5 Prozent auf 82,2 Millionen Euro steigern können. Ein weiteres Umsatzwachstum werde für das zweite Halbjahr erwartet, teilte das Unternehmen aus Meuselwitz mit. Zudem erweitert der Anbieter sein Eigenmarken-Portfoilo um Gaming-Systeme. Fachhandelspartner könnten so neue Umsatzpotentiale erschließen und von steigenden Anforderungen in diesem Bereich profitieren. Bluechip bietet mit der «GAMINGline»-Serie Hardware in den unterschiedlichsten Geräteklassen an: Vom Notebook mit GTX Grafikkarte über Mini-PCs mit Intel Iris Grafikpower bis hin zum High-End-PC.

«Mit diesen leistungsstarken Systemen erleben die Anwender eine hervorragende Spiele-Performance, mit der sie anspruchsvolle Games bis ins letzte Detail genießen können. Leistungsstarke Intel-Core-Prozessoren, DirectX 12-kompatible Grafikarten von Nvidia oder AMD sowie üppiger Arbeitsspeicher und schnelle SSD-Festplatten sorgen für eine überragende Performance», betont Thomas Stolze, Produktmanager Clients & Mobile.

 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel