13.9 C
Flensburg
Montag, Juni 27, 2022

Bericht: VAD Exclusive Group steht zum Verkauf

Berichten zufolge will der Investor Cobepa seinen Mehrheitsanteil an dem Security-Distributor Exclusive Group verkaufen. Es soll um einen Milliarden-Deal gehen.

Olivier Breittmayer, CEO der Exclusive Group
Der Finanzinvestor Cobepa will seinen Mehrheitsanteil an dem Security-VAD Exclusive Group für mehr als eine Milliarde Euro verkaufen, wie das UK-Magazin channelweb berichtet, das sich wiederum auf einen Artikel von Les Echos bezieht. Cobepa übernahm einen entsprechenden Mehrheitsanteil an Exclusive Group (Exclusive Networks) im Jahr 2015. Der Investor habe bereits Morgan Stanley und Natixis damit beauftragt, Gespräche mit möglichen Interessenten zu führen, heißt es weiter. Der Distributor hat sich zu den Berichten bislang nicht geäußert.

VAD Exclusive Group erzielte im ersten Halbjahr 2017 einen Rekordumsatz von 731 Millionen Euro, ein Wachstum von 19 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Auch der Gewinn hätte den Erwartungen entsprochen, teilte das Unternehmen mit.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

US-Regierung will Abwehrriegel gegen chinesische Apps errichten

30 Jahre digitaler Mobilfunk – Vom «Knochen» zum Smartphone

Die ersten Mobiltelefone, die vor 30 Jahren eine neue Epoche im Kommunikationszeitalter einleiteten, waren noch so schwer wie ein Vollkornbrot. Am Anfang wussten die Verbraucher noch nicht viel damit anzufangen. Das sollte sich aber schnell ändern.