5.6 C
Flensburg
Samstag, Januar 22, 2022
ComLine

Avnet stellt europäisches Management neu auf

Der VAD hat nach dem Kauf von Magirus seine Management-Struktur geändert. Magirus CEO Fabian von Kuenheim zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück. Andere Magirus-Manager behalten strategische Positionen.

Avnets Europachef Watt sortiert nach der Übernahme von Magirus das Management neu
Avnets Europa-Chef Graeme Watt hat das Management in Europa neu sortiert: Fabian von Kuenheim, bislang CEO von Magirus, wird sich aus dem operativen Geschäft zurückziehen und nur noch beratend tätig sein. Christian Magirus, bislang COO von Magirus, wird zum Vice President Services von Avnet Technology Solution ernannt. Er ist darüber hinaus Mitglied im europäischen Executive Management Team.

Darüber hinaus sollen weitere Magirus-Manager „Schlüsselrollen“ bei Avnet erhalten: Gert Weber, Martin Lauer, Petra Speidel und Andreas Bockwinkel. Joerg Speikamp wird dagegen das Unternehmen verlassen.

Der VAD unterteilt Europa in vier Regionen: Der bisherige Großbritannien-Chef Sukh Rayat wird die nördliche Region leiten. Deutschland-Chef Roman Rudolf zeichnet künftig für Zentraleuropa verantwortlich, Judith Ecker für die östliche Region. Miriam Murphy, die für Enterprise Sales und Marketing zuständig ist, kümmert sich zusätzlich um die Region West. 

„Die neue Struktur wird die Zusammenarbeit zwischen den Ländern und der europäischen Ebene verbessern“, betont Watt. 

Avnet gab Anfang Oktober den Abschluss der Übernahme der Magirus-Gruppe bekannt. Avnet erwartet, dass die Übernahme sich von Anfang an als ertragssteigernd zeigen wird und das angestrebte „Return on Capital-Ziel“ von 12,5 Prozent innerhalb von zwei Jahren erwirtschaftet wird.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel