24.8 C
Flensburg
Sonntag, Juni 26, 2022

Also optimiert Logistik-Prozesse

Also hat zahlreiche Logistik-Prozesse optimiert. Unter anderem soll eine neue Supply-Chain-Management-Plattform die Zusammenarbeit mit Herstellern und Händlern verbessern.

Also Deutschland hat seine Logistik-Schlagkraft am Markt erhöht. Zu den Logistik-Dienstleistungen des Unternehmens, das über ein europaweites Logistiknetzwerk mit rund 300.000 Quadratmeter Lagerfläche verfügt, gehören beispielsweise Auftragsverfolgung und komplettes Fulfillment bis zum Track and Trace System. Durch die Optimierung zahlreicher Prozesse und die Implementierung einer Supply-Chain-Management-Plattform sei das Unternehmen in der Lage, schneller und effizienter auf Kundenwünsche zu reagieren, betont Hermann Scharl, Leiter Logistik bei Also Deutschland. Bei der Inbound-Logistik habe die neue Supply-Chain-Management-Plattform die Zusammenarbeit mit Herstellerpartnern und Resellern verbessert. Sie ermöglicht die Integration der Bestell- und Sendungsdaten der Lieferanten und Spediteure. Die direkte Kommunikation mit den angebundenen Lieferanten erfolgt aus dem ERP-System des Distributors. Der Austausch von Bestellungen, Bestellbestätigungen und Lieferscheinen gelingt über eine zentrale elektronische Schnittstelle. Zu den Vorteilen gehöre die höhere Effizienz bei der Nachverfolgung des Bestellstatus. Outbound ermögliche die Plattform eine «hohe Transparenz des kompletten Transportnetzwerks», so Scharl weiter. Dies erfolge dienstleisterneutral und unabhängig von der Anzahl der eingesetzten Logistikdienstleister. Der Status aller Sendungen wird zentral gesammelt und kann in einheitlicher Form jederzeit vom Kunden abgefragt werden.

«Was zählt am Ende ist die Kundenzufriedenheit. Für uns heißt das ständiges Feintuning der Prozesse, um spürbare Vorteile für unsere Kunden zu erzielen. Die Beschleunigung unserer Durchlaufzeiten und Verlängerung unserer Annahmezeiten für Lieferungen am Folgetag sind hierfür handfeste Beispiele. Unsere Auslieferungsquote liegt bei nahe 99 Prozent», so das Fazit des Logistik-Chefs. «Die Reseller honorieren unsere Logistikkompetenz. Wir haben zahlreiche Awards von der Channel-Presse erhalten und auch exzellente Ergebnisse bei der GfK-Umfrage erzielt.»

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Scholz plant steuerfreie Einmalzahlung als Inflationsausgleich

Stark steigende Energiepreise und eine galoppierende Inflation: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) plant als Ausgleich die Möglichkeit einer steuerfreien Einmalzahlung durch die Arbeitgeber.