16.8 C
Flensburg
Samstag, Juli 13, 2024

IT-Dienstleister Nagarro rechnet 2023 mit schwächerem Umsatzplus

Der IT-Dienstleister Nagarro rechnet im laufenden Jahr mit einem geringeren Umsatzwachstum als bislang.

Der IT-Dienstleister Nagarro rechnet im laufenden Jahr mit einem geringeren Umsatzwachstum als bislang. Der Konzernerlös dürfte nur noch auf 940 Millionen Euro steigen, teilte das im SDax notierte Unternehmen am Freitagabend nach Börsenschluss in München mit. Nagarro hatte sich bislang vorgenommen, nach einem Umsatz von 856 Millionen Euro 2022 dieses Jahr die Milliardenmarke zu knacken. Die Bruttomarge des laufenden Jahres solle indes bei 28 Prozent bleiben, ebenso bestätigte der Vorstand das Ziel einer bereinigten operativen Marge (Ebitda-Marge) von 15 Prozent. Auf der Handelsplattform Tradegate sacke die Nagarro-Aktie gegenüber dem Xetra-Schlusskurs um vier Prozent ab. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Neue Samsung-Produkte im Zeichen Künstlicher Intelligenz

Im Wettbewerb mit Apple setzt Samsung stark auf Funktionen mit Künstlicher Intelligenz. Bei einem neuen Gerät lässt sich der Konzern aber stark von einem Apple-Device inspirieren.

Michael AG nimmt Geemarc ins Portfolio auf

TK-Distributor Michael AG nimmt den Hersteller Geemarc in das Portfolio auf.

LG und Api erweitern Partnerschaft auf Distribution von Cloud-Devices

LG Electronics erweitert seine Partnerschaft mit dem IT-Distributor Api. Ab sofort vertreibt der Großhändler aus Baesweiler auch Cloud-Devices des Technologiekonzerns.