19.4 C
Flensburg
Sonntag, August 14, 2022

VMware verkauft vCloud Air

Der Provider OVH übernimmt den Geschäftsbereich vCloud Air Business von VMware. Die Cloud-Angebote sollen unter einer neuen Dachmarke angeboten werden.

Der Provider OVH übernimmt den Geschäftsbereich vCloud Air Business von VMware. Die Übernahme soll im zweiten Quartal 2017 abgeschlossen werden. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht genannt. OVH bezeichnet sich selbst als die Nummer drei unter den Internethosting-Unternehmen weltweit. vCloud Air ist eine Public-Cloud-Plattform, über die VMware die Angebote dedizierte Cloud, virtuelle Private Cloud und Disaster Recovery vermarktet. Nach Abschluss der Übernahme sollen die Dienste unter der Marke «vCloud Air Powered by OVH» vertrieben werden. VMware hatte vor rund sechs Monaten eine Zusammenarbeit mit Amazon Web Services (AWS) im Cloud-Bereich angekündigt.

VMware-CEO Pat Gelsinger spricht vom «nächsten Schritt in der Evolution von VCloud Air». Man betreibe bereits eine erfolgreiche Partnerschaft mit OVH, die nun intensiviert werde. Dies hätte sowohl auf Kunden als auch auf Partner positive Auswirkungen.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel