3.4 C
Flensburg
Sonntag, Dezember 4, 2022
Advertisement

GfK: Deutsche größte «Cloud»-Skeptiker

Die Deutschen sind einer aktuellen GfK-Studie zufolge im internationalen Vergleich die größten Skeptiker in Sachen Datenspeicherung im Internet.

GfK: Deutsche größte «Cloud»-Skeptiker
Die Deutschen sind einer neuen Studie zufolge im internationalen Vergleich die größten Skeptiker in Sachen Datenspeicherung im Internet. Während Mexikaner, Brasilianer, Türken und Chinesen auf die Datenspeicherung im Netz nicht mehr verzichten könnten, ist die Hälfte der Befragten hierzulande der Ansicht, dass sie solche Dienste nicht brauche. Dies ergab eine Umfrage der Konsumforscher der Nürnberger Gfk, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Die Forscher hatten dafür mehr als 26.000 Internetnutzer in 22 Ländern interviewt. Für ihre Studie befragten die Forscher die Internetnutzer, wie notwendig es für sie sei, ihre Daten virtuell speichern und darauf zugreifen zu können. 31 Prozent der Befragten gaben an, dass die Cloud für sie wichtig sei. Etwa 18 Prozent waren nicht dieser Meinung.

«Deutsche Konsumenten sind sehr sensibel, wenn es um ihre persönlichen Daten und deren Sicherheit geht», sagt der GfK-Experte Robert Wucher. Das bedeute jedoch nicht, dass sich die deutschen Verbraucher dieser Möglichkeit wirklich verweigern. Besonders beliebt sind Cloud Dienste in Lateinamerika, China und der Türkei. In Mexiko sind solche Angebote sogar für die Hälfte der Befragten absolut notwendig. Auch Brasilianer, Türken und Chinesen waren mit 44, 43 und 40 Prozent Zustimmung aufgeschlossener als Menschen in Deutschland. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel